. .

"Wenn man dem Pinsel freien Lauf lässt, wird er einem zu dem führen, was man selbst nicht tun konnte."
Robert Motherwell

In Farben und Formen finden Sie ganz ohne Leistungsdruck im bildnerischen Gestalten Ausdruck und Antworten, Potenzial und Perspektiven. Ich begleite Sie in diesem schöpferischen Prozess als Coach entwicklungsfördernd und als Künstlerin mit Einfühlungsvermögen.

Was passiert?
Die Maltherapie kann einzeln oder in kleinen Gruppen stattfinden. Ich stelle die Farben, Pinsel und alle weiteren Utensilien zur Verfügung. In meinen Sitzungen und Kursen verwende ich hauptsächlich Gouache-Farben und Neocolor. Es kann auch mit den Fingern gemalt werden. Ausserdem arbeite ich mit Collagen und verschiedenen Mischtechniken. Die Maltherapie ist erlebnis- und lösungsorientiert.

  • Ihr Nutzen
  • Kreativität und Flexibilität werden gefördert
  • Neue Ausdrucksmöglichkeiten werden erlernt
  • Eine neue und erweiterte Sichtweise wird angestrebt
  • Verborgene Fähigkeiten und Ressourcen werden entdeckt
  • Probleme werden erkannt und neue Lösungswege gefunden
  • Kommunikations- und Kontaktverhalten werden unterstützt
  • Je nach Krankheitsbild kommt es zu einer besseren Körper- und Gefühlswahrnehmung, Konzentration und Ausdauer

Für die Maltherapie ist es nicht nötig, dass Sie bestimmte Vorkenntnisse haben oder künstlerisch begabt sind!